Die "NaturScouts"

Die Idee
Spricht man von "Artenvielfalt" (Biodiversität), so denkt jeder sofort an den tropischen Regenwald und an die Vielzahl der Tier- und Pflanzenarten, die es dort gibt. Unsere Idee ist es, den jungen Menschen zu zeigen, welche Naturschätze es auch hier bei uns in der Steiermark gibt. Wer kennt schon die fliegenden Juwele der Oststeiermark (Blauracken) oder die violetten Schachblumen in Großsteinbach? Nicht zu vergessen die Schönheit der Dachsteinregion oder die rauschenden Wasserfälle in den Klammen. Bei jedem noch so kurzen Ausflug in die Umgebung kann man auf eine Besonderheit der Natur stoßen, man muss nur genau hinsehen.

Das Projekt "NaturScouts" soll die Augen für die Schönheiten der Steiermark öffnen, Kreativität im Umgang und in der Erforschung der Natur und der Tiere und Pflanzen fördern. Ob im Biologie-, Geografie-, Sprach- oder auch Sachkundeunterricht - die NaturScouts können den Unterricht bereichern oder Thema für Projekttage oder Exkursionen sein. SchülerInnen werden zu 'Naturscouts', die ihre heimische Natur auf neuen Wegen erfahren und Unbekanntes oder auch schon Vergessenes entdecken. Sie sollen staunen, was die Steiermark so alles zu bieten und zu erforschen hat!
 
 
weiter...